Empfehlungen

Home Empfehlungen

«Bei Julian Assange geht es nicht nur um eine Person, sondern die Freiheit der Medien und des Gedankenaustauschs an sich. Engagement ist Menschenpflicht.»

Der Fall Assange offenbart ein Justiz- und Medienversagen ersten Ranges. Dabei geht es nicht nur um Assanges Leben, sondern auch um den Freiheitsbegriff der westlichen Welt.

Ich unterstütze das Engagement von Free Julian Assange Committee Switzerland und befürworte die aktive Teilnahme an Mahnwachen und Kundgebungen.

Und genau darum geht es ja auch bei Wikileaks. Es geht darum, Behörden zur Verantwortung zu ziehen. Sie müssen Rede und Antwort stehen. Das ist das Wesen der Demokratie und des Rechtsstaates. Die Macht kommt vom Volk und ist für das Volk.